Gaming findet Stadt in:


Welcher Konsolenspieler möchte nicht gerne vor 78.000 Zuschauern spielen?


Auf der Game City kann dieser Traum wahr werden. Österreichs beste Konsolenspieler treffen sich, um den offiziellen Titel "Österreichische/r Konsolen-Staatsmeister/in 2016" auszuspielen. In drei Disziplinen gibt es dieses Jahr die Möglichkeit, einen Titel zu erringen und in die "Hall of Fame" der besten Österreichischen SpielerInnen einzugehen.

Disziplinen der Konsolen-Staatsmeisterschaft 2016:

  • FIFA 16 (Xbox One) 1on1
  • PES 2016 (Xbox One) 1on1
  • Forza 6 (Xbox One) 1on1

Zahlreiche SpielerInnen und Spieler haben bisher in den Vorrunden um den Einzug ins Finale mitgespielt. Als Mitveranstalter finden die Qualifikationen in Österreichs wohl bester Gaming-Location, der AREA52 in Wien, statt. Pro Qualifikation gibt es einen Platz für das Finale im Wiener Rathaus zu gewinnen. Auf der Game City finden die Play-Offs im (nicht-öffentlichen) Spielerbereich und die Finalrunden auf der Hauptbühne vor Publikum statt. Die ZuschauerInnen werden dabei mit Quizfragen und Challenges live in das Geschehen eingebunden.

Ohne die unzähligen freiwilligen Helfer, die jedes eSport-Ereignis zu einem Erlebnis machen, wäre aber nichts davon möglich. Projektleiter Kevin Trau dazu: "Ich finde es toll, wie sehr sich eSportlerinnen und eSportler für ihren Sport einsetzen. Die Konsolen- Staatsmeisterschaft hat ihren Ursprung im Engagement der österreichischen Spielerinnen und Spieler. Der Zusammenhalt, der durch dieses Event entsteht, ist eine der wichtigsten Grundlagen für weitere Projekte.".
 


>> Informationen und Anmeldung <<



Cosplay Parade
Book here





>> PRESSEAKKREDITIERUNG